Stuttgarter und Freunde streichen im Kinderheim Eduard-Pfeiffer-Haus in Stuttgart


Da das Kinderheim seit langem schon keine Farbe gesehen hat, haben die Children-First die Aufgabe übernommen, Zimmern und Aufenthaltsräumen in der Einrichtung wieder Farbe zu verleihen.
17 ehrenamtliche Helfer haben einen ganzen Samstag mit den Malerarbeiten verbracht.
Mit einem gemeinsamen Mittagessen mit den Kindern und Jugendlichen sowie einer Show wurde das Projekt beendet. Ein gemeinsames Treffen mit den ehrenamtlichen Helfern am Abend, haben den Tag perfekt gemacht.
Ein besonderes Dankeschön gilt den 17 ehrenamtlichen Helfern!
Der Förderverein Helfende Hände hat mit einem Betrag von 500,00 € die Auslagen für Farbe und Bewirtung übernommen.

 



empty