Geldspende in Höhe von 1.500,00 € an die Einrichtung "Frauen helfen Frauen" zur Förderung einer Mädchenfreizeit


Die Einrichtung „Frauen helfen Frauen Stuttgart“ hat in den Pfingstferien 2019 für die Kinder aus dem Frauenhaus im Alter zwischen 5 und 16 Jahren eine fünftägige Kinder- und Jugendfreizeit mit Angeboten aus der Zirkuspädagogik durchgeführt. Für diesen Anlass wurden Häuser im Feriendorf Tieringen angemietet. Die Kinder und Jugendlichen unterschiedlicher Nationalitäten haben häusliche Gewalterfahrungen erlebt und sind häufig psychisch stark belastet.

Die positiven Impulse der Zirkuspädagogik und die intensivierte sozialpädagogische Einwirkungsmöglichkeit der betreuenden Sozialarbeiterinnen sind für die Mädchen wichtige Maßnahmen zur Wiedererlangung der Stabilität, wichtige Schritte für eine gesunde Entwicklung, die sich nachhaltig auf das Erwachsenenleben auswirken.

Einige der Lernziele waren:
Steigerung der Konzentrationsdauer, der Frustrationstoleranz und der Selbstdisziplinierung, Gruppenfähigkeit, Fairness, Steigerung des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls.

Zur Durchführung dieses Projektes hat der Verein "Helfende Hände" einen Betrag von 1.500,00 € zur Verfügung gstellt.



empty