Aktion Rosinenbömbchen für Obdachlose


Eine kleine Gruppe aus Sachsenheim in unmittelbarer Nähe zu Ludwigsburg, hat es sich zur Aufgabe gemacht, notleidenden Menschen die auf der Straße leben mit kleinen Carepaketen den sogenannten „Rosinenbömbchen“ zu erfreuen und zu unterstützen.
Die Grundidee kam von dem Berliner Tobias Schöll, der mit einer kleinen evangelischen Jugendgruppe mit diesem Projekt in unserer Hauptstadt sehr große Erfolge feiert.
Regionales Fernsehen und die dortige Presse honorieren den ehrenamtlichen Einsatz vieler junger Menschen die sich nun schon an diesem Projekt beteiligen.
Auch der Verein „Helfende Hände“ wird sich an diesem Projekt beteiligen.



empty